Entlackungsanlagen und Entfettungsanlagen

Fast alle Reinigungsanlagen sind in modifizierter Ausführung auch als Entlackungsanlage oder Entfettungsanlage lieferbar.

Dabei wird zwischen Spritzentlackung und Tauchentlackung unterschieden. 

Spritzentlackung

Serienmäßig werden folgende Varianten an Spritzentlackungsanlagen angeboten:

  • Einkammer-Spritzentlackung mit externer Nachreinigung
  • Einkammer-Spritzentlackung mit integrierter Nachreinigung
  • Zweikammer-Spritzentlackung mit automatischer Nachreinigung in einer zweiten Kammer
Tauchentlackung

Tauchentlackungsanlagen werden individuell hinsichtlich Größe an die Anforderungen der jeweiligen Anwendung angepasst. 

Nach dem eigentlichen Entlacken wird üblicherweise eine zusätzliche Handreinigung oder eine Spritzreinigung durchgeführt, Kombinationen aus beidem sind möglich.

Teile werden typischerweise mit Hebezeug oder über eine seperate (automatisierte) Hubvorrichtung direkt in das Bad eingebracht. 

Optimierungen des Entlackens sind möglich durch

  • Tauchumfluten
  • Ultraschall